Sanierung des Einzeldenkmals Rathaus Babelsberg
Das 1899 erbaute ehemalige Babelsberger Rathaus wird seit 1990 als Kulturhaus für Theater-, Kunst- und Jugendarbeit sowie als Veranstaltungsort genutzt, im Erdgeschoß befindet sich eine Gaststätte.

Die Sanierung umfasste folgende Maßnahmen:
Instandsetzung eines Gebäudeflügels im 1. OG sowie der Sanitärräume im 1. – 3. OG, denkmalgerechte Restaurierung der Treppenhäuser und Flure. Aufarbeitung der Kastenfenster, Dämmung der obersten Geschoßdecke, Einbau einer Heizungsanlage. Schaffung von Brandabschnitten, Deckenertüchtigung, Einbau einer automatischen Brandmeldeanlage. Barrierefreier Zugang über einen neuen Außenaufzug und Automatiktüren, Einbau zweier barrierefreier WCs und eines Wickelraums. Das Kostenbudget des Konjunkturprogramms II wurde eingehalten.

_
_
Projektstandort: Karl-Liebknecht-Straße 135,
14482 Potsdam-Babelsberg
Projekt: Sanierung
Auftraggeber: Kommunaler Immobilienservice
der Stadt Potsdam
Fr. Hesse, Hr. Geburek
Ausführungszeitraum: 2009-2010
Leistungen Stadtkontor: Generalplanung, Projektsteuerung
Bruttogeschossfläche: 3.250 m²
Bruttorauminhalt: 12.700 m³
Baukosten: 1,2 Mio. €
_
Projektblatt (PDF): Kulturhaus Babelsberg

 

text

text

text