Kindertagesstätte Zauberwald
Die Kinderkombination „Bruno-Brockhoff-Str.“ wurde 1980-1982 im Wohngebiet Waldstadt II in Plattenbauweise errichtet. Als heutige Kindertagesstätte (Kita) „Zauberwald“ wird sie von der Volkssolidarität Potsdam getragen und bietet Raum für die Betreuung von 250 Krippen-, Kindergarten- und Hortkindern.

Das Außengelände und der Spielplatz wurde 2004 für die Landeshauptstadt Potsdam durch Stadtkontor fördertechnisch und in der Umsetzung begleitet. Ab 2010 wurde die Vollsanierung des Gebäudes nach der Planung des Planungsateliers Pietrek & Voigt umgesetzt.

Nach Abschluss des 1. Bauabschnitts wurde Stadtkontor mit der Fortführung der Ausschreibung und Objektüberwachung für die weiteren Bauabschnitte beauftragt.

In Abstimmung mit der Kita-Leitung und des Landesjugendamts wurden die für den Umbau im laufenden Betrieb erforderlichen Bauabschnitte festgelegt. Neben der Hüllensanierung des zweigeschossigen Gebäudes wurden bei der kompletten Innensanierung alle Räume überarbeitet, brandschutztechnisch ertüchtigt und den aktuellen wärme- und schallschutztechnischen Anforderungen angepasst. Neben den rd. 20 Gruppenräumen mit Garderoben und Sanitärräumen wurden die Personal- und Büroräume, die Großküche und die haus- und elektrotechnischen Anlagen saniert.

Dank der guten und engen Zusammenarbeit mit der Projektsteuerung und der Kita-Leitung konnten trotz der Kleinteiligkeit der Maßnahme die Arbeiten vorzeitig fertiggestellt werden.

_
Projektstandort: Liefelds Grund 27-29,
14478 Potsdam-Waldstadt
Projekt: Umbau und Sanierung Kindertagesstätte,
Bauabschnitte 2-6
Auftraggeber: Kommunaler Immobilien Service der
Stadt Potsdam
Ausführungszeitraum: 2011-2014
Projektsteuerung: Kommunaler Immobilien Service der
Stadt Potsdam
Fr. Hesse, Fr. Schultz
Entwurf Werkplanung: Planungsatelier Pietrek & Voigt GmbH,
Potsdam (LPH 1-5)
Ausschreibung Bauleitung: Stadtkontor GmbH (LPH 6-8)
TGA-Planung: Ingenieurbüro Knuth,
Potsdam
Elektroplanung: Ingenieure für Elektrotechnik Junkert,
Potsdam
Statik: Dr. Zauft Ingenieurgesellschaft für
Bauwesen, Potsdam
Außenanlagen: atelier8, Berlin
Bruttogeschossfläche: ca. 2.920 m²
Baukosten 2.-6. BA: ca. 1,4 Mio. €

 

text

text